Geprüfte Tourismusfachwirte

Bachelor Professional of Tourism (CCI)*

advertisement

Zulassungsvoraussetzungen für die IHK – Prüfung

In der Regel eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten, mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und anschließender Berufspraxis. Einige Profilrichtungen (z.B. Wirtschaftsfachwirte, Veranstaltungsfachwirte) sehen eine zweistufige Prüfung vor. Die erfolgreiche Ablegung des Prüfungsteils Wirtschaftsbezogene Qualifikationen, ist Zulassungsvoraussetzung für den Prüfungsteil: Handlungsspezifischer Qualifikation. Bei der Anrechnung von Berufserfahrung sowie Studienzeiten, Studienleistungen und Prüfungsleistungen im Rahmen der Anerkennung von Berufsqualifikationen (EU – Berufsqua-lifikationsrichtlinie 2005/36/EG vom 07.09.2005, zuletzt geändert durch 2013/55/EU vom 20.11.2013) gelten die Äquivalenzvereinbarungen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums, sowie bestehende bilaterale staatliche Abkommen.

Informationen zur Feststellung der Gleichwertigkeit für Weiterbildungsberufe bietet das Informationsportal der Bundesregierung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen: www.anerkennung-in-deutschland.de

 Fortsetzung des Studiums an einer Hochschule

Aufbauend auf den öffentlich-rechtlichen Abschluss der Höheren Berufsbildung (Fortbildungsabschluss) können Absolventen, in verkürzter Studienzeit ein Hochschulabschluss erwerben. Erbrachte Prüfungsleistungen können sich Absolventen anrechnen lassen. Sie haben somit die Möglichkeit Ihre Studienzeit zu verkürzen. Neben dem verkürzten Lernaufwand, reduziert sich, bei zahlungspflichtigen Studiengängen, auch die Zahlungsverpflichtung (Studiengebühren). Die Anrechnungsmöglichkeiten werden von den Hochschulen festgelegt und sind somit auch unterschiedlich ausgestaltet. Je nach Fortbildungsabschluss und gewähltem Studiengang können die Hochschulen pauschal verschiedene Module mit den entsprechenden Credits auf Ihr Studium anrechnen lassen. Die Datenbank DAbeKom (www.dabekom.de) liefert eine schnelle Übersicht, in welchen Studiengängen, bundesweit, Leistungen aus bestimmten Aus- oder Fortbildungen oder beruflicher Praxis anerkannt werden können.

advertisement

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*